FAQ's  
   
  1.) Wer ist MaxFunTiming.com
MaxFunTiming.com ist ein Service der MaxFun.cc GmbH. MaxFun.cc bietet seit 1999 Serviceleistungen für Ausdauersportler u.a. täglich aktuelle Berichte, Bilder und Videos von mehr als 600 Events seit 2003 und das online Anmeldeportal - Anmeldesystem.com (vormals Sportpayment.com)

2.) Welche Vorteile hat der TAG in der Startnummer?
Durch den TAG in der Startnummer entfaellt die Kaution und das Ausleihen eines Chips, keine Erhoehung des Nenngeldes dh. keine Mehrkosten fuer die TeilnehmerInnen. Die Teilnehmer muessen keine zusatzlichen Gebuehren bei ihrer online-Anmeldung bzw. vor Ort beim Veranstalter fuer die Zeitmessung bezahlen. Die Abwicklung vor Ort ist fuer den Teilnehmer als auch fuer den Veranstalter wesentlich schneller und einfacher. Kein zusaetzliches Personal vom Veranstalter-Team, keine zusaetzlichen Kosten fuer den Veranstalter wie z.B. Container, Security usw.. Die Zeitmessung 2.0 von MaxFunTiming.com ist kein Zeitmess-Pfandsystem, sondern die Teilnehmer brauchen lediglich die Startnummer auf der Brust befestigen und STARTEN

3.) Werden Seitenantennen verwendet?
Nein! Im Gegensatz zu anderen Startnummernsystemen verwenden wir wegen der hohen Ungenauigkeit keine Seitenantennen.

4.) Wozu dient die 2te Matte im Ziel?
Die 2te Matte dient als Backup-Matte. Zur Zeitmessung wird nur die erste Matte verwendet. Sollte ein System ausfallen, dann ist die korrekte Zeitmessung gewaehrleistet.

5.) Was passiert wenn ich im Ziel auf der Matte stehen bleibe?
Das ist kein Problem, wir von MaxFunTiming erfassen bei Rundenzeiten und der Zielzeit die erste Zeit die wir im System erkennen. Beim Start erfassen wir die letzte Zeit nach Verlassen der Matte.

6.) Wie genau ist die Zeitmessung?
Das System zeichnet Zeiten im 1/1000 sek. Bereich auf. Die Ausgabe wird auf eine volle Sekunde gerundet. Ohne Startnummer ist KEINE Zeitmessung moeglich, da der RFID-TAG integriert ist!

7.) Warum bin ich in der Rangliste hinter jemanden mit der gleichen Zeit angeführt?
Die Ausgabe der Zeit ist gerundet. Da unser System auf 1/1000 sek. genau aufzeichnet, erfolgt die Reihung nach der internen Zeitmessung. Bei komplett gleichen Zeiten wird auch der selbe Rang ausgegeben.

8.) Wie funktioniert der QR-Code auf der Startnummer?
Durch Scannen des QR-Codes vor Ort mit Ihrem Smartphone können Sie ihr Ergebnis inklusive Klassenwertung (wie vom Veranstalter beauftragt) sowie min/km sofort abfragen. Sie benötigen dazu einfach einen QR-Reader, welcher in den diversen App-Stores zum kostenlosen Download angeboten wird.

9.) Warum habe ich keinen QR-Code auf meiner Startnummer?
Der QR-Code ist nur verfügbar, wenn Sie sich über Anmeldesystem.com ONLINE angemeldet haben. Bei Nachmeldung vor Ort ist dieses Service nicht möglich.

10.) Wie erhalte ich meine Online-Urkunde?
Sie finden ihre persönliche Online-Urkunde zum Ausdrucken neben Ihrem Ergebnis unter "Details".

11.) Gibt es personalisierte Startnummern?
Falls Sie sich online über Anmeldesystem.com zeitgerecht angemeldet haben, wird auf der Startnummer Ihr Vorname angedruckt.

12.) Wann sind die Bilder und Videos online?
MaxFun.cc Kamerateams filmen seit 2003 Ausdauersportevents. Mehr als 600 Events sind bereits online. Die Bilder und Videos sind spätestens 24 Stunden nach der Veranstaltung online.

13.) Was passiert mit der Startnummer nach dem Event?
Die Startnummer kann man als Andenken behalten oder in die grüne Tonne vor Ort einwerfen. Die Startnummern werden dann von MaxFun.cc umweltfreundlich entsorgt, die TAGs werden wieder verwendet.

14.) Wie viele Teilnehmer kann das MaxFunTiming System messen?
Die Hardware ist für die Messung von 2x 1 Million Startnummern ausgelegt. Da aber die Tags öfter gelesen werden können maximal 80.000 Teilnehmer bei einem Bewerb ausgewertet werden.

Für Fragen oder ein Angebot wenden Sie sich einfach an office(AT)maxfun.at oder füllen Sie als Veranstalter unser online Anfrageformular aus - klicken Sie hier >>

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung